Jo bloggt: Montag = Schontag

Musik. Bücher. Style. Fashion. Schuhe. Turnschuhfetisch spürt neue Trends auf und präsentiert sie Euch. Jede Woche veröffentlicht Jo Halbig in seinem Blog auf Absolut Radio das was ihn in dieser Woche beschäftigt hat.
12. März 2012 15:41

Jaja, nur nicht zu viel Stress! Gerade noch das harte Wochenende in den Knochen, den „Tatort“ aus Münster noch nicht ganz verdaut, Schlaf kam auch eher zu kurz und so richtig schön Frühstücken ist heute auch nicht drin.

Warum? Weil es Montag ist. Der Tag, den wir von Kindheit an als schlimmsten Tag der Woche kennengelernt haben. Vom Kindergarten über die Grundschule bis hin zum Studium oder Ausbildung. Montag ist grundsätzlich scheiße.

Er könnte sogar sonnig, warm und arbeitsfrei sein und trotzdem würden wir abhaten. Weil man nach Montag ja noch die ganze Woche vor der Brust hat. Ist ja auch mies.

Da hat man noch die ganze Wochenend-Euphorie in sich: endlich raus aus dem „Alltag“. Mal wieder schön draußen gewesen, super Leute getroffen, unter dem Schleier der Nacht und den Parties gemeint, das sei das wahre Leben.

Und dann kommen in wir in das wirklich „wahre Leben“, welches bedeutet: Aufstehen, in verdrossene U-Bahn-Gesichter schauen, gähnend und unausgeschlafen in der Arbeit aufzukreuzen und wieder zu funktionieren. So wie wir das jahrelang Tag für Tag tun müssen.

Am Wochenende müssen wir nicht funktionieren. Funktionieren sollte da nur, dass wir in den Club reinkommen, genügend Kopfschmerztabletten zuhause haben und unsere Kumpels treffen. Aber Alltag ist doch das, was wir draus machen. Man könnte ja –rein theoretisch – auch mal gut gelaunt am Montag aufstehen.

Okay, okay....ich sag ja nur rein theoretisch. Legt euch mal ne schicke „Supertramp“-Platte am Montag morgen auf. So viel gute Laune ertragt ihr gar nicht. Achja, das ist ja der nächste Punkt. Wenn dann am Montag Morgen TATSÄCHLICH mal jemand gut drauf ist, schon um 8.00 Uhr lachen kann wie ein Automat und voller Elan strotzt....dann können wir das ja auch nicht aushalten.

Folgenden Tip gebe ich euch: Seht den Montag einfach als Schontag an. Man braucht ja erstmal einen Tag, um sich in die Woche einzugrooven. Dafür nutzt ihr einfach den Montag und das Ding ist geritzt. Was auch immer hilft, ist gute Musik und die Vorstellung, dass nächstes Wochenende wieder Wochenende ist. Genug mit den Binsenweisheiten!

Setz einfach ein Lachen auf und genieß den Tag. Ändern kannst du es sowieso nicht!


Der gut gelaunte Schuh

Da haben wir auch gleich den perfekten Schuh für diese lachenden Montag-Morgen-Gesichter. Wer hiermit im Regen rumläuft, bringt wenigstens ein bisschen Farbe in die momentan sehr triste Stadt. Wir bei Turnschuhfetisch sind dankbar für alle Farbflecken, die uns in der Stadt begegnen. Also auf auf!

>>> http://hypebeast.com

Love is all around

Puh! Jetzt wird es ja Frühling! Die Horrorzeit für alle Nicht-Verliebten. Die Hochzeit (nicht Hochzeit!) für alle Verliebten und für diejenigen, die es werden wollen. Oder wo es einfach geschieht. Gestern hab ich mir mit einem Kumpel überlegt, warum eigentlich nicht alle Menschen verliebt sind. Man hat viel mehr Ausdauer, lacht viel mehr und ist allgemein besser und fitter drauf.

Es würde keine Kriege, keine Amokläufer, keine Selbstmorde geben, sondern die Welt wäre an sich ziemlich rosa und so. Ob das gut wäre? Wahrscheinlich nicht. Aber Verliebt-Sein gehört ja sicher zu den besten Sachen, die einem passieren können. Also verliebt euch, verdammt nochmal!!! Jetzt ist die beste Zeit.

Marsimoto liefert einen Soundtrack dazu. Aber eigentlich ist es ja so: wenn man verliebt ist oder wenns einem richtig scheiße geht, denkt man ja sowieso, dass JEDES Lied für einen selbst geschrieben ist. Na also!
Den hat Marsimoto für euch rausgehauen!




Glow in the dark, digger!

Wir haben die absoluten Muss-Schuhe für die Nächte dieser Welt gefunden. Die leuchten im Dunkel, Alder! Und die sind sogar noch von Converse. Und Chucks sind ja ungefähr die Schuhe, die unseren ganzen Lebensstil mitprägen. Mit Chucks war ich auf meinem ersten Konzert. Mein erstes Paar besitze ich immer noch.

So kaputt, wie sonst was, aber nur dann sind die auch richtig gut. Ich weiß noch, wie ich meine Mutter vor 8 Jahren fast lünchen wollte dafür, dass sie meine schön extra dreckig gemachten Chucks mitgewaschen hat. HALLO? Sowas würde heute nicht mehr passieren. Holt euch die!

>>>  highsnobiety.com


Guter deutscher Punkrock

Ja, neben den Killerpilzen gibt es ihn noch. Wir haben eine neue Band unter Turnschuhfetisch-Beobachtung gestellt: KMPFSPRT (sprich Kampfsport). Die Jungs, aus alten deutschen Punk/Hardcorebands zusammengeführt, haben einen tollen ersten Track namens „Affengeld“ veröffentlicht, der sehr viel Laune macht und dieses Jahr bestimmt auf einigen Festivals steil gehen wird.

Man kann sich den Pogo dazu schon mal ausmalen. Das Video gefällt uns auch sehr gut und wir raten, da dranzubleiben! Hier wird man noch viel hören.

>>>  putpat.tv

Kostenlos

Wir geben euch einen Tip für kostenloses Fernsehschauen. Witziges, kostenloses Fernsehschauen. Wer auf unseren geliebten Büro-Diktator „Stromberg“ steht, sollte mal ganz schnell hier vorbeisurfen:

>>>  myspass.de

Hiermit gelingt auch dein Wochenstart...



Da sollte dir das Lachen doch nicht mehr so schwer fallen, oder? Do IT!

It’s gettin’ funky

Die „Mando Diao“ – Frontherren Gustav Noren und Björn Dixgard haben ein unglaublich fantastisches Nebenprojekt gestartet: CALIGOLA. Das ist Funk, Soul, Pop, Rock und unglaublich eingängig.

Der erste Track „Forgive Forget“ macht schon mal richtig Laune und beim Reinhören in das Album finden wir noch einige mehr solcher Ohrwürmer. Ein ganz heißer Aspirant für den Frühlings/Sommersoundtrack 2012. Wir freuen uns richtig auf die warmen Tage mit dieser Platte. Schön am See fläzen, rauchen und hübsch sein.



Apropos hübsch aussehen....

Hübsch aussehen tun wir auch, wenn wir mit unseren Kumpels auf diesen Song durch die Clubs der Nacht schweifen. Wir haben euch den Track ganz am Anfang schon hier auf Turnschuhfetisch vorgestellt. Jetzt gibt es auch das Video und nuja, wir sind schon ein bisschen stolz da als mit die Ersten dran gewesen zu sein.



Wer sind wir?

Da wir hier mit am Meisten von deutschen Usern ausgehen, haben wir eine kleine aber feine Website gefunden, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Leider entdeckt man sich schon ein paar Mal dabei.

>>> thisiswhyyouregerman.com

KONY 2012

Über KONY 2012 schreiben wir bewusst NICHTS, außer: Bitte informiert euch in ALLE Richtungen. Es ist gut, dass ihr unterstützen wollt. Wir wollen das auch, aber es gibt auch viele negative Aspekte bei dieser Kampagne. Bitte Meinung bilden!

Und jetzt: Träumen!!

Und jetzt träumen wir nochmal zusammen von einem Montag, der genauso läuft, wie wir ihn uns vorstellen.

Wir wachen auf neben einer Person, die wir lieben, trinken Kaffee, der sogar schmeckt, haben Sex, ziehen uns an, gehen raus spazieren, lassen die Sonne scheinen, gehen in ein Cafe, lachen, hören unseren Lieblingssong, essen was Feines, knutschen, haben keine Arbeit, fühlen uns sexy, gehen auf ein Konzert unserer Lieblingsband, sind verliebt ins Leben und schlafen glücklich neben der Person ein, die wir brauchen. Klingt gut, oder? Also einfach angreifen!



Einen guten Wochenstart! Wird schon perfekt werden, keine Sorge!

Ihr findet neben 433 wunderbar geilen Menschen alle weiteren Einträge auch auf www.facebook.com/turnschuhfetisch oder www.turnschuhfetisch.com

Schaut vorbei und kommt mit uns mit! Die Reise geht noch viel weiter!

Euer Jo

blog comments powered by Disqus

Meldung aus München